Um mit einem zügigen Rohbau den Fortschritt der Bauvorhaben voranzutreiben, verwenden wir bevorzugt Porenbeton als Material Ihres Massivhauses.

Für Innenwände werden hochkomprimierte Steine mit extremer Tragkraft verwendet. Diese bestehen ebenso aus den Nautrmaterialien Kalk und Sand.

Außen werden dickere aber dafür mit vielen tausend Poren versetzte Steine verwendet
für eine außerordentlich gute Wärmedämmung. Eine Vorsatzschale aus WDVS (z.B. Styropor) wird nicht benötigt.

Neben den bekannten Handmauersteinen gibt es auch großformatige Planblöcke, manche werden im Doppelpack direkt per Kran versetzt. Noch schneller geht es mit Systemwandelementen (kurz „SWE“).

Auch für Deckenkonstruktionen und als Lösungen fürs Dach haben wir die vollmassive Bauweise im Programm: planen und bauen Sie mit uns Ihr Wohnhaus VOLLmassiv.