Nachdem der Einzug geschafft war und alle Kisten ausgepackt wurden an Ort und Stelle, war Zeit zum „Danke“ sagen. Die Bauherren ließen uns ein Frühstückspaket zukommen und haben einige Zeilen geschrieben, um sich zu bedanken für die Baubegleitung. Alle Gewerke gingen Hand-in-Hand und die Ausführenden waren wirklich als Fachpersonen mit Handwerker-Ehre zu erkennen.

Wahnsinnig schnell waren die Estrichleger: hatte die Bauherrin frühmorgens noch geschaut und wegen des schlechten Wetters die Estrichtruppe nicht erwartet, waren abends doch der Zementfußboden eingebaut. Das war so zügig, dass dieses Gewerk das einzige war, welche die Bauherrschaft garnicht zu Gesicht bekam. Solch flotte Arbeit erfreute die Bauherren, denn auch hier war trotz der Schnelligkeit nicht an Bauqualität gespart worden: Tempo und Tadellos! Man merkt einfach im Gespräch, wie die Bauherren jubeln vor Freude, den richtigen Baupartner ausgewählt zu haben.

Damit andere Bauherren sich ein Bild machen können von der Qualität steht das neue Haus interessierten Bauherren-in-spé zur Besichtigung offen: also bitte einfach melden, wenn Sie einen Bungalow-Flachbau besichtigen möchten.